Dankbarkeit für alltägliches

Kennt ihr diese Tage wo einfach alles nervt?

Egal ob auf der Arbeit oder im Privaten, der ganze Tag geht euch einfach derbe auf den Wecker und es scheint, als ob ihr auf ewig Schlecht-Wetter gebucht hättet?

Mit einem kleinen Trick, lässt sich hier Abhilfe schaffen.

 

Das Zauberwort heißt: Dankbarkeit! - ja richtig gelesen, seid doch einfach mal dankbar :)

 

Hier zehn Beispiele, für die ihr an solchen Tagen (und an allen anderen Tagen selbstverständlich auch) beispielsweise wunderbar dankbar sein könntet:

 

1.) Dankbar dafür, dass ihr heute morgen gesund in eurem warmen Bett aufgewacht seid.

2.) Dankbar dafür, dass ihr eine liebe Familie habt.

3.) Dankbar dafür, dass ihr etwas zu Essen und Trinken im Haus habt

4.) Dankbar dafür, dass ihr in Frieden und Sicherheit lebt

5.) Dankbar für einen kurzen Arbeitsweg

6.) Dankbar für einen schönen Sonnenaufgang

7.) Dankbar dafür, das ihr nette Kollegen habt

8.) Dankbar für ein erfolgreich beendetes Projekt

9.) Dankbar für einen erholsamen Spaziergang

10.) Dankbar für nette Mitmenschen im Alltag

 

Es gibt jeden Tag soviel, für das es sich lohnt dankbar zu sein, dass wir diese Sachen leider häufig übersehen und als völlig selbstverständlich erachten.

Macht euch zwischendurch immer mal wieder bewusst, wie gut ihr es eigentlich habt und ihr werdet sehen, das ihr euren Alltag damit deutlich positiver wahrnehmen werdet.

 

mr.monday

Kommentar schreiben

Kommentare: 0